Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Keno-Belgien TG Zocker
#11
Information 
(10.07.2024, 18:46)Gagga schrieb: Job ist erledigt.

das passt

In der Zwischenzeit bis zum Tag X, sind noch einige Entscheidungen von der TG fällig.
Wir werden ja => 204 Reihen KENO 10 tippen.
Ursprünglich wollte ich 20 Zahlen auswählen. Ist das strategisch sinnvoll? Gut, jede Zahl wäre 102x [Risiko!] vertreten.

Warum sollten wir nicht alle => 70 Zahlen (bei dieser hohen Reihenanzahl) tippen?
Jede Zahll wäre z.B. so vertreten:

    [Bild: attachment.php?aid=4022]

Oder doch lieber "Gleichverteilung" von => 29 x jede Zahl 1 bis 70?

Da ich erst noch neue KENO-Scheine holen muss, sollten wir als Mitmach-TG dies hier besprechen.
Zitieren

#12
Gleichverteilung.
Oder z.B. 2/3 Gleichverteilung und 1/3 auf ein ausgewähltes Zahlenfeld, so wären beide Varienten vertreten.
Zitieren

#13
Wink
Schwere Aufgabe!
Bei 204 Tipps mit nur 20 getippten Zahlen rappelt es gewaltig bei einer entsprechenden Trefferzahl.
Bei 204 Tipps mit 70 Zahlen wird es etwas dünn werden, du hast doch so ein tolles Programm um die möglichen Treffer zu berechnen. Wäre interessant zu wissen, von wo bis wo die Spanne liegt.

Was sagt dein Programm zu 35 Zahlen? Da es bei Keno völlig egal ist ob Geburtstagszahlen gezogen werden oder nicht, habe ich mir mal die Ausbeute bei einem Tipp mit den Zahlen 1-35 im Juli angeschaut.

   

Von der Wahrscheinlichkeit her wird man beim Tippen der Hälfte der Zahlen auch die Hälfte der gezogenen Zahlen treffen - mit etwas Glück/Pech einig mehr oder weniger.
Ach so, meine Frage: Wie ist die Ausbeute bei 204 Tipps, 35 getippten Zahlen und 10 Treffern?  Keine Ahnung

Wink
Zitieren

#14
Mein Programm kann nur System-Zahlen von 1 bis 20 "berechnen", diese werden dann durch Realzahlen ergänzt.
LSP kann aktuell ebenfalls keine Systemauswertung von z.B. 70 Zahlen (Keno 10) mit z.B. 204 Tippreihen "berechnen"! Keine Ahnung

   

Vorschlag 1-35 bzw. 36-70 finde ich durch die Auswertung von @lo-lue sehr lukrativ.

Die Berechnungen sind gigantisch:

   
Zitieren

#15
(16.07.2024, 20:07)Karate schrieb: Gleichverteilung.
Oder z.B. 2/3 Gleichverteilung und 1/3 auf ein ausgewähltes Zahlenfeld, so wären beide Varienten vertreten.

Vielen Dank für diesen Vorschlag.
Geht so in Richtung "Splitting-System" (nenne ich so), was wir schon mal beim 13er TOTO anwenden.
Zitieren

#16
(16.07.2024, 20:47)Ecart schrieb: Mein Programm kann nur System-Zahlen von 1 bis 20 "berechnen",...

Falsch! Jubel

Mein Bekannter Dr. rer. nat - hat doch noch viel im Python-Tool implementiert. Daumen hoch

K10/Belgien/2024/bis 17.07.2024 = 199 Ziehungen:

   

https://ljcr.dmgordon.org/cover/show_cov...0&k=10&t=4

Aktuell ist die Berechnung bei Zeile: 6.126.648

   
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB 1.8.36, © 2002-2024 Melroy van den Berg.