RegistrierungUser-MapMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleZum PortalZur Startseite
+++ Das Lotto-Toto Info Forum mit diversen Tippgemeinschaften in allen Bereichen!! Mitspiel ab 18 Jahre!!!! +++
Lotto-Totostrategen.de » Keno » KenoSeed - Zufallstippgenerator (Download + Kombis) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

Achtung KenoSeed - Zufallstippgenerator (Download + Kombis) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kenozocker! smile

KenoSeed ist ein kleines Tool, welches ich heute für Demonstrationszwecke und Testspiele programmiert habe. Ihr könnt es euch kostenlos herunterladen und testen, um damit zufällige Kenotipps von KENO 2 bis KENO 10 zu erzeugen, auf Basis beliebiger Saat-Initialisierungswerte.



Das Tool läuft in der Eingabeaufforderung von Windows und muss von dort aus mit Funktionsparametern ausgeführt werden. Siehe liesmich-Datei für Gebrauchsanleitung. Der Code wird später als Modul [RandSeed] in meine kommerzielle Kenosoftware Hitman's KENO Tippgenerator für Windows integriert sein. Diese läuft dann als übliche Applikation unter Windows. Siehe folgende Screenshots weiter unten...

Download: kenoseed-v2.zip
Dateigröße: nur 32 KB
Beschreibung: Bugfix für LongWord Seeds (0 bis 4294967295)

Viel Spaß und Erfolg! daum

LG Hitman wink

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Hitman am 26 Oct, 2013 01:46 38.

25 Oct, 2013 13:14 12 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

liesmich.txt (Bugfix) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auszug aus liesmich-Datei (Gebrauchsanweisung):

(ich musste den Text etwas anpassen, damit er hier im Forum fehlerfrei darstellbar ist)

Zitat:
--------------------------------------
Hitman's KENO Tippgenerator [RandSeed]
http://www.lotto-totostrategen.de/
--------------------------------------

Ein Tool zum Erzeugen von zufälligen Kenotipps
beliebigen Kenotyps und beliebiger Anzahl, auf
Basis beliebiger Saatwerte. Das Programm läuft
in der Eingabeaufforderung in Windows 32-Bit
und kann ohne Installation von jedem Medium
aus gestartet werden, z.B. HD, CD, USB, etc.

Dieses Tool ist FREEWARE und darf kostenlos
kopiert und verbreitet werden.

Syntax:
kenoseed (randseed) -keno(typ) -n(x) (file)

(randseed) ist ein 32-Bit Saatwert im Bereich von 0 bis 4294967295,
mit dem der Zufallsgenerator initialisiert wird. Der gleiche Saatwert
produziert im Durchlauf stets die gleichen zufälligen Kenozahlen,
unabhängig von Kenotyp und Tippanzahl.

(typ) ist der Kenotyp von 2 bis 10, welcher erzeugt wird.
Falls kein Parameter angegeben, dann ist KENO 10 der Standardtyp.

(x) ist die Anzahl der Kenotipps von 1 bis maximal 100.
Falls kein Parameter angegeben, dann ist 1 die Standardanzahl.

(file) ist der Name der Datei, mit oder ohne Endung, in welcher
die erzeugten Kenotipps als Text gespeichert werden. Falls die
Datei bereits existiert, dann werden die neuen Daten angehängt.

Beispiele:
kenoseed 12345
kenoseed 123456789
kenoseed 666666666 -keno6
kenoseed 1234567890 -keno10 -n5
kenoseed 2147483647 -keno10 -n100 tipps.txt

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Hitman am 26 Oct, 2013 02:15 49.

25 Oct, 2013 13:16 43 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

Text Preview Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein älterer Screenshot der kommerziellen Software Hitman's KENO Tippgenerator, welche ich irgendwann veröffentlichen werde zum geringen Kaufpreis.

Achtung! Dieser Screenshot stellt nur eine Preview (Work In Progress) dar und nicht das Endprodukt!



Features der Keno Software:

1. Laden, Speichern und Interpretieren von Textdateien, z.B. aktuelle KENO Datenbank, generierte Tippdateien von kenoseed.exe, usw.

2. Grundfunktionen zum Bearbeiten von Textdateien, also Kopieren, Einfügen, Ausschneiden, usw. Die Software ist einfach und unkompliziert handelbar wie ein normaler Texteditor unter Windows.

3. Generieren von aktuellen Zahlenstatistiken, TOP Kombis (KENO 2 bis 5, möglicherweise auch höher), zufälligen Kenotipps nach verschiedenen Systemen und Modulen, z.B. [RandSeed] (siehe kenoseed.exe), [TT800] (der Generator, auf dem KENO basiert!) und eigenen von mir entwickelten und getesten Zufallsgeneratoren (PRNGs), usw.

4. Zusatzoptionen, z.B. Sortierung nach Zahlenhäufigkeit, Hits, Euro, usw.

Die Software wird, wie man am Screenshot erkennen kann, aussehen wie ein handelsüblicher Texteditor. Lasst euch aber von dem schlichten und einfachen Aussehen nicht täuschen. Die Software wird dafür sehr leistungsstark sein. Vielleicht integriere ich auch noch zusätzliche Analysefunktion, wer weiss. Die Software ist aber als Tippgenerator zum realen Kenospielen ausgelegt, nicht als Analysetool! Das ist die andere interne Software, an der ich ja nun permanent seit Jahren entwickle. Der KENO Tippgenerator ist sozusagen nur zum geschickten und schnellen Erzeugen von Kenotipps gedacht, ohne stundenlange Analyseprozesse.

So. Das war's soweit. Wenn ihr Lust habt, könnt in der Zwischenzeit mit KenoSeed aktuell Testkombis erstellen und schauen was dabei herauskommt. Nutzt diesen Topic, um eure mit KenoSeed erstellten Tipps hier zu posten...

Grüße

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Hitman am 25 Oct, 2013 13:42 31.

25 Oct, 2013 13:26 42 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

Pfeil Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So... Ich mach mal den Anfang...

20 Testreihen für 25.10.2013, zufällig generiert durch Kenoseed:

[25102013]
Typ=6
Num=20
Tipp[1]= 6,13,34,48,61,63
Tipp[2]=10,14,18,33,45,58
Tipp[3]=17,31,38,44,52,65
Tipp[4]=19,27,38,43,49,65
Tipp[5]=28,40,51,63,65,67
Tipp[6]=20,27,48,52,59,63
Tipp[7]= 5, 7,19,24,48,60
Tipp[8]= 6,10,20,63,64,70
Tipp[9]= 4,12,25,38,63,65
Tipp[10]= 3,28,29,35,39,52
Tipp[11]= 7,13,44,51,55,66
Tipp[12]= 7, 8, 9,17,26,39
Tipp[13]= 7,14,23,29,33,62
Tipp[14]=14,18,27,40,59,63
Tipp[15]=24,25,37,57,61,66
Tipp[16]= 6, 9,33,47,63,66
Tipp[17]= 2, 3,23,45,59,69
Tipp[18]=10,38,49,55,60,66
Tipp[19]=23,29,30,40,48,53
Tipp[20]= 2, 9,12,50,55,64

Als Saatwert für den Zufallsgenerator habe ich das heutige Datum genommen, also 25102013. Ihr könnt die exakten Kombis generieren und nachvollziehen, indem ihr in Kenoseed den gleichen Saatwert eingibt.

Auswertung folgt nach 19:10 Uhr...

25 Oct, 2013 14:04 22 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

Pfeil Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auswertung
25.10.2013: 1, 3, 7, 8,10,12,13,14,23,24,25,32,36,37,46,55,59,62,68,69

Tipp[1]= 6,13,34,48,61,63 = 01/06
Tipp[2]=10,14,18,33,45,58 = 02/06
Tipp[3]=17,31,38,44,52,65
Tipp[4]=19,27,38,43,49,65
Tipp[5]=28,40,51,63,65,67
Tipp[6]=20,27,48,52,59,63 = 01/06
Tipp[7]= 5, 7,19,24,48,60 = 02/06
Tipp[8]= 6,10,20,63,64,70 = 01/06
Tipp[9]= 4,12,25,38,63,65 = 02/06
Tipp[10]= 3,28,29,35,39,52 = 01/06
Tipp[11]= 7,13,44,51,55,66 = 03/06 ! (1€)
Tipp[12]= 7, 8, 9,17,26,39 = 02/06
Tipp[13]= 7,14,23,29,33,62 = 04/06 !! (2€)
Tipp[14]=14,18,27,40,59,63 = 02/06
Tipp[15]=24,25,37,57,61,66 = 03/06 ! (1€)
Tipp[16]= 6, 9,33,47,63,66
Tipp[17]= 2, 3,23,45,59,69 = 04/06 !! (2€)
Tipp[18]=10,38,49,55,60,66 = 02/06
Tipp[19]=23,29,30,40,48,53 = 01/06
Tipp[20]= 2, 9,12,50,55,64 = 02/06

6 Euro wären es heute mit dem Seed 25102013 gewesen! Wer Zeit und Bock hat, kann ja mal mehr Kombis mit diesem Saatwert generieren lassen und schauen wie diese in den nächsten Tagen laufen... smile

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Hitman am 25 Oct, 2013 19:06 44.

25 Oct, 2013 19:05 27 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
Ecart   Zeige Ecart auf Karte
Moderator


Dabei seit: 27 Sep, 2012
Beiträge: 4348

Text RE: KenoSeed - Zufallstippgenerator (Download + Kombis) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hitman
Der Code wird später als Modul [RandSeed] in meine kommerzielle Kenosoftware Hitman's KENO Tippgenerator für Windows integriert sein.


Hallo Hitman,

vielen Dank für dieses Tool. wink

Für die (zukünftige) kommerzielle Kenosoftware => "Hitman's KENO Tippgenerator", benötigst du doch sicher (zuverlässige) BETA-Tester. was

Ich würde das gerne (kostenlos) machen.
Mein Equipment (Selbst geschraubt):

Die Software läuft doch wohl nicht nur unter 32-Bit OS... was



Beste Grüße
Jürgen aka Ecart wink

PS: Bin knallharter Tester... Stichwort: Chaostheorie was

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Ecart am 25 Oct, 2013 19:34 06.

25 Oct, 2013 19:11 54 Ecart ist offline Email an Ecart senden Beiträge von Ecart suchen Nehmen Sie Ecart in Ihre Freundesliste auf
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

RE: KenoSeed - Zufallstippgenerator (Download + Kombis) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ecart
Zitat:
Original von Hitman
Der Code wird später als Modul [RandSeed] in meine kommerzielle Kenosoftware Hitman's KENO Tippgenerator für Windows integriert sein.


Hallo Hitman,

vielen Dank für dieses Tool. wink

Für die (zukünftige) kommerzielle Kenosoftware => "Hitman's KENO Tippgenerator", benötigst du doch sicher (zuverlässige) BETA-Tester. was

Ich würde das gerne (kostenlos) machen.


Hallo Jürgen aka Ecart!

Ich danke auch für das Feedback.
Einen Beta-Tester brauche ich momentan nicht, aber wenn Bedarf besteht, dann sage ich bescheid.

Zitat:
Die Software läuft doch wohl nicht nur unter 32-Bit OS... was


Der Compiler, den ich benutze, kann auch Ports für Win 64-Bit erstellen. Da muss man aber was zusätzlich installieren und den Quellcode anpassen, glaube ich. So genau weiß ich das nicht, weil ich mich damit noch nicht genauer beschäftigt habe und erstmal alle meine Software und Tools pauschal auf Win32 kompilieren lasse. Das geht am Einfachsten.

Ich habe auch noch die Möglichkeit, auf Linux zu porten und eine ELF zu kompilieren! Allerdings geht das nur mit Console Apps, wie kenoseed.exe eine ist. Bei Fenster-basierenden Apps für Windows wird es schwerer.

Zitat:
Beste Grüße
Jürgen aka Ecart wink

PS: Bin knallharter Tester... Stichwort: Chaostheorie was


Wenn es um Chaostheorie und Zufallsberechnung geht, dann bist du bei mir genau richtig. daum

Grüße

25 Oct, 2013 19:48 16 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

Lampe Seeds Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zu Seeds bzw. Saatwerten möchte ich noch genauer was sagen...

Der KENO Computer und Zufallsgenerator basiert, wie andere Experten auch schon wissen, auf dem TT800 des asiatischen Entwicklers Makoto Matsumoto. Den TT800 C-Quellcode für den PRNG kann man mittels Google finden.

Der TT800 generiert die offiziellen Kenozahlen selber aufgrund von zufälligen Saatwerten (Seeds). Die TT800 Seeds werden zufällig in Millisekunden durchlaufen. Und wenn der KENO Ziehungsbeamte dann einen Knopf drückt, wird ein momentaner Saatwert gezogen, mittels dessen dann die Kenozahlen zufällig generiert werden. So ungefähr läuft das jeden Tag bei der offiziellen KENO Ziehung ab. Natürlich ist es noch viel komplizierter, weil da noch das Transistorrauschen einiger Hardware-Bauteile im KENO Computer hinzukommt, welches noch zusätzlich für die Zufallserzeugung hinzugezogen wird, um das ganze noch chaotischer aussehen zu lassen.

Deswegen wird man mit dem Zufallsgenerator von Windows, auf dem mein Tool KenoSeed basiert, das Generieren von zufälligen Kenozahlen wohl nie genau nachbilden können.

Man kann ABER, und das ist der interessante Punkt (!) hier und das besondere an KENO, bestimmte Seeds mit meinem Tool testen, die Kenotipps erzeugen, welche häufig viele Treffer produzieren! Der Trick bei KenoSeed besteht also darin, gute Saatwerte zu finden, mit denen man möglichst gute Kenotipps erstellen kann, welche dem offziellen KENO Zufallsgenerator so genau wie möglich ähneln, viele Treffer in höheren Bereichen produzieren und die man auch real spielen kann. Bei einer Anzahl von 2147483647 Seeds sind die Möglichkeiten unbegrenzt und liegen in Milliardenhöhe!

Stichwort: Reverse Engineering !!!

Dieser Beitrag wurde schon 6 mal editiert, zum letzten mal von Hitman am 25 Oct, 2013 20:29 42.

25 Oct, 2013 20:12 41 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

Pfeil Seed 25102013 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe eben mal mit dem Seed 25102013 eine andere Konfiguration probiert und verglichen, wie das Ergebnis damit heute ausgefallen wäre:

kenoseed 25102013 -keno10 -n30

Kenoziehung
25.10.2013: 1, 3, 7, 8,10,12,13,14,23,24,25,32,36,37,46,55,59,62,68,69

[25102013]
Typ=10
Num=30
Tipp[1]= 6,13,14,18,33,34,45,48,61,63 = 02/10
Tipp[2]=10,17,31,38,43,44,49,52,58,65 = 01/10
Tipp[3]=19,20,27,28,40,51,52,63,65,67 = 00/10 ! (2€)
Tipp[4]= 5, 7,19,24,27,48,59,60,63,64 = 03/10
Tipp[5]= 4, 6,10,12,20,25,38,63,65,70 = 03/10
Tipp[6]= 3, 7,13,28,29,35,39,52,55,66 = 04/10
Tipp[7]= 7, 8, 9,17,26,29,33,39,44,51 = 02/10
Tipp[8]= 7,14,18,23,25,27,40,59,62,63 = 06/10 !!! (5€)
Tipp[9]= 6, 9,24,33,37,47,57,61,63,66 = 02/10
Tipp[10]= 2, 3,10,23,38,45,49,59,60,69 = 05/10 !! (2€)
Tipp[11]= 2,23,29,30,40,48,53,55,64,66 = 02/10
Tipp[12]= 9,12,20,29,39,50,53,55,67,70 = 02/10
Tipp[13]= 7,13,20,27,41,43,54,56,58,60 = 02/10
Tipp[14]= 9,17,27,29,30,32,49,53,54,68 = 02/10
Tipp[15]=16,32,39,42,44,49,53,64,65,68 = 02/10
Tipp[16]=16,20,21,25,37,51,56,58,59,63 = 03/10
Tipp[17]= 7,18,19,22,30,31,37,50,65,67 = 02/10
Tipp[18]= 6, 9,10,28,35,42,46,48,62,70 = 03/10
Tipp[19]=15,19,34,36,37,38,43,59,62,68 = 05/10 !! (2€)
Tipp[20]=10,16,31,32,36,39,45,51,56,58 = 03/10
Tipp[21]= 6,10,22,26,27,38,39,61,65,69 = 02/10
Tipp[22]= 5, 9,12,20,23,27,40,41,60,67 = 02/10
Tipp[23]= 4,12,21,24,29,45,51,56,59,64 = 03/10
Tipp[24]= 1, 8,11,13,18,34,41,50,52,60 = 03/10
Tipp[25]= 6, 8,15,20,22,25,28,40,45,56 = 02/10
Tipp[26]= 6,15,18,23,30,35,39,44,58,60 = 01/10
Tipp[27]=14,22,25,26,41,46,50,59,66,69 = 05/10 !! (2€)
Tipp[28]= 4, 5,10,16,27,29,37,39,53,62 = 03/10
Tipp[29]=11,14,20,23,39,47,48,53,64,66 = 02/10
Tipp[30]=18,21,32,37,50,53,57,58,67,69 = 03/10

Wie man sehen kann, deutlich MEHR Treffer und 13€ Gewinn. Hier wäre es auch noch interessant zu untersuchen, welcher Kenotyp sich am Besten mit welchem Saatwert eignet.

Hand

Dies ist eine Wissenschaft für sich und ich werde mich mit den Seeds jetzt auch näher beschäftigen in der nächsten Zeit........

Parallel könnt ihr das Gleiche mit KenoSeed tun. Oder wenn ihr irgendwelche Ideen oder Vorschläge habt, dann könnt ihr sie hier gerne unterbreiten.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Hitman am 25 Oct, 2013 20:31 07.

25 Oct, 2013 20:24 20 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
chris2k   Zeige chris2k auf Karte
Moderator




Dabei seit: 22 Dec, 2008
Beiträge: 902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

-


Hi Hitman wink

( Dein Text:
Der TT800 generiert die offiziellen Kenozahlen selber
aufgrund von zufälligen Saatwerten (Seeds). Die TT800
Seeds werden zufällig in Millisekunden durchlaufen. Und
wenn der KENO Ziehungsbeamte dann einen Knopf
drückt, wird ein momentaner Saatwert gezogen, mittels
dessen dann die Kenozahlen zufällig generiert werden.
So ungefähr läuft das jeden Tag bei der offiziellen KENO
Ziehung ab. Natürlich ist es noch viel komplizierter, weil
da noch das Transistorrauschen einiger Hardware-Bauteile
im KENO Computer hinzukommt, welches noch zusätzlich
für die Zufallserzeugung hinzugezogen wird, um das ganze
noch chaotischer aussehen zu lassen.
)

Genau genommen etwas falsch, sondern eher so. großes Grinsen

Die Keno-Pyramide - zwei eigenständige "Einplatinen-
computer", keine PCs (!), miteinander gegenseitig über
eine Schnittstelle verbunden, um "Ausfallsicherheit"
während einer Ziehung sicherzustellen (!), nur je
einen Microprozessor, Speicher, RAM, Umgebungshardware
für Steuerung der Displays und Erfassung der Steuerungs-
knöpfe und Schalter, ROM mit Betriebssystem "BOSS"
( Multitasking ), entwickelt von der Fraunhofergesell-
schaft, bzw. den Mitarbeitern um Sergio Montenegro,
wird über 2 Solarzellen auf der Rückseite mit Licht
durch Studioscheinwerfer versorgt und erzeugt damit
für die in Plexiglas eingeschweißte Hardware
( Eingriff- bzw. manipulationssicher ) die benötigten
Spannungen. Sobald die "Computer" Spannung haben,
läuft die Startphase, welche in einer "Schleife"
aus den Bits ( "0" oder "1" ) des Transistor-Rauschens
durch nachgeschaltetem Analog-/Digital-Wandler, die
Bits für die Eingangsports der Computer liefern.

Per Programm werden "800" Bits als "Digital-Zustände"
des Rauschens "erfasst" und die 800 Bits gefüllt.

Daher "TT800" !

800 Bits ergeben "25" 32 Bit-Werte, sogenannte
"Langwörter". Die Programmierung kann verschiedenartig
ausgeführt worden sein !

Entweder wird die Sammlung bzw. Einfügung der Bits
immer wiederholt, solange bis der Ziehungsbeamte
den Startknopf drückt, oder es werden "einmalig zum
Start" ( Einschalten mittels Licht auf die Solarzellen )
die 800 Bits entsprechend "zufällig" gefüllt und dann
wird auf den "Startknopf" gewartet.

Sobald der Startknopf gedrückt wurde, werden die
( ersten und erstmal einzigen "25" 32-Bit-Werte
ausgelesen und im Fall der Anwendung für Keno in
Zahlen zwischen 01 und 70 "umgewandelt".

Der "TT800"-Algorithmus ist laut Quellcode so
programmiert, daß er "mitzählt", wann der letzte
( 25. ) 32 Bit-Wert verwendet wurde. Danach wird
eine "logische Schiebe und Verknüpfungs-Prozedur" -
die alle 800 Bits betrifft - durchgeführt, so daß
die nächsten erzeugten 25 "32 Bit-Werte" vorliegen.

Die Schiebe- und Verknüpfungsprozedur wird erst auf
einen Teil der Bits angewendet und dann auf den
Rest bzw. teilweise überschneidend. Dies ergibt nach
wenigen "Komplettdurchläufen" ( je "25-er Packs" an
"32-Bit-Werten ) eine solch hervorragende und völlig
unvorhersehbare "Verteilung" der (Pseudo-)Zufallszahlen.

Da der TT800-"Seed" durch das Auswerten des Transistor-
Rauschens am Anfang erzeugt wurde, gilt jede Ziehung
daher als völlig unvorhersehbar.

Ich habe mir den Algorithmus schon vor längerem "zu
Fuß" aus dem Original-Quelltext "auseinandergeflückt",
und in Quick-Basic 4.5 ( "Dos-Version" in der "Eingabe-
aufforderung" ) portiert, um den den Algorithmus komplett
zu durchschauen.

Verknüpft in Schleife die "Langwörter" ( 08 bis 25 )
mit ( 01 bis 18 ). Ist Bit "0" des aktuellen "Langworts"
= "0" wird mit Magic "00000000" verknüpft, ist Bit "0"
= "1" wird mit Magic "8EBFD028" verknüpft.

Danach:
Verknüpft in Schleife die "Langwörter" ( 19 bis 25 )
mit ( 01 bis 07 ). Ist Bit "0" des aktuellen "Langworts"
= "0" wird mit Magic "00000000" verknüpft, ist Bit "0"
= "1" wird mit Magic "8EBFD028" verknüpft.

Im Endbereich des Algorithmus taucht noch ein dritter
Magic-Wert auf "2B5B2500". Alle Werte in "Hex".

Da sich die obigen Bereiche überschneiden gibt es ein
ziemliches "Durcheinander", schon nach wenigen Durchläufen,
sogar wenn alle 800 Bits "Null" gesetzt sind bzw. würden.

Die "Magics" wurden von Matsumoto + Team in langen
Versuchen per Programm ermittelt, so daß der Algorithmus
durch diese Werte offensichtlich maximal optimiert
werden konnte, daß dieser eine der höchsten machbaren
statistischen Gleichverteilungen der gelieferten
(Pseudo-)Zufallszahlen erreicht. Auf der Seite von
Matsumoto sind bzw. waren mal Programme im Quelltext,
mit denen man sich eigene Magic-Werte bestimmen lassen
kann. Auch das Nebeneinanderlaufen von mehreren
"TT800"'s mit Zustandsspeicherung vor und nach dem
Wechsel in den Nächsten "Task" war dort mal in Programmen
aufgezeigt.

Fundstellen im Internet sind bzw. waren damals leicht
zu finden, habe momentan keine detailiert verfügbar.

Der Nachfolger ist z. B. der "MT19937".
Er verwendet "624" "Langwörter" - statt "nur" "25" - als
"Zustandsvektor", aus dem die 624 "Zufalls-32-Bitwerte"
bis zum Letzten als Ausgabewert der Zufalls-Prozedur
an die aufrufende Routine übergeben werden. Danach
erfolgt auch eine entsprechende "Verschiebeaktion",
abhängig vom internen Zustand der Bits, ähnlich wie
beim "TT800".

http://de.wikipedia.org/wiki/Mersenne-Twister

Dort ist auch der bzw. ein Code für den TT800 aufgeführt,
aber etwas modifiziert - im Eingangsteil - gegenüber dem
Code, der auf der Seite von Montenegro aufgeführt wurde.

Siehe evtl. auch
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Z...hlengeneratoren

( "MT19937"
http://www.math.sci.hiroshima-u.ac.jp/~m-mat/MT/emt.html
)

http://de.wikipedia.org/wiki/Well_Equidi...g-period_Linear

http://www.ifn.et.tu-dresden.de/~mittelb...-2006.01.31.pdf


Zunächst Gruß

Christian


-

25 Oct, 2013 22:14 40 chris2k ist offline Email an chris2k senden Beiträge von chris2k suchen Nehmen Sie chris2k in Ihre Freundesliste auf
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

Daumen hoch! Tt800 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von chris2k

Hi Hitman wink


Hallo chris2k!

Danke für die ausführlichen Infos und weiterführenden Links zum TT800. Ich werde mir das alles dieses Wochenende genau durchlesen! daum

Zitat:
Per Programm werden "800" Bits als "Digital-Zustände"
des Rauschens "erfasst" und die 800 Bits gefüllt.

Daher "TT800" !

800 Bits ergeben "25" 32 Bit-Werte, sogenannte
"Langwörter". Die Programmierung kann verschiedenartig
ausgeführt worden sein !


Ja, die nennen sich "State Vectors" (Statusvektoren) im TT800 Quellcode. Es sind 25 LongInt 32-Bit Werte, welche selber Seeds darstellen!

Zudem gibt es noch einen sogenannten "Magic Vector". Dies ist der Seed 8EBFD028 in Hex (2394935336 in Dec) Schreibweise, den du bereits genannt hast.

Zitat:
Der "TT800"-Algorithmus ist laut Quellcode so
programmiert, daß er "mitzählt", wann der letzte
( 25. ) 32 Bit-Wert verwendet wurde. Danach wird
eine "logische Schiebe und Verknüpfungs-Prozedur" -
die alle 800 Bits betrifft - durchgeführt, so daß
die nächsten erzeugten 25 "32 Bit-Werte" vorliegen.


Das ist vollkommen richtig. Ich habe den TT800 Algorithmus bereits in einem Testprogramm von mir getestet.
Nach 25 Schritten erzeugt der Algorithmus 25 neue State Vectors (32-Bit Saatwerte).

Zitat:
Die Schiebe- und Verknüpfungsprozedur wird erst auf
einen Teil der Bits angewendet und dann auf den
Rest bzw. teilweise überschneidend. Dies ergibt nach
wenigen "Komplettdurchläufen" ( je "25-er Packs" an
"32-Bit-Werten ) eine solch hervorragende und völlig
unvorhersehbare "Verteilung" der (Pseudo-)Zufallszahlen.


Genau. Der TT800 arbeitet mit mehreren, also dynamischen Seeds, und nicht nur mit einem Einzigen. Dadurch wird das Ganze natürlich noch unvorhersehbarer bzw. chaotischer!
Die TT800 Seeds werden durch XOR (Bitverschiebung) dynamisch alle 25 Schritte (Frames) verändert.

Zitat:
Da der TT800-"Seed" durch das Auswerten des Transistor-
Rauschens am Anfang erzeugt wurde, gilt jede Ziehung
daher als völlig unvorhersehbar.


Es gibt beim TT800 Algorithmus 25 Initialisierungs-Vektoren (StartSeeds)! Diese stehen im original TT800 C-Quellcode von Makoto Matsumoto:

code:
double
genrand()
{
    unsigned long y;
    static int k = 0;
    static unsigned long x[N]={ /* initial 25 seeds, change as you wish */
0x95f24dab, 0x0b685215, 0xe76ccae7, 0xaf3ec239, 0x715fad23,
0x24a590ad, 0x69e4b5ef, 0xbf456141, 0x96bc1b7b, 0xa7bdf825,
0xc1de75b7, 0x8858a9c9, 0x2da87693, 0xb657f9dd, 0xffdc8a9f,
0x8121da71, 0x8b823ecb, 0x885d05f5, 0x4e20cd47, 0x5a9ad5d9,
0x512c0c03, 0xea857ccd, 0x4cc1d30f, 0x8891a8a1, 0xa6b7aadb
    };
    static unsigned long mag01[2]={ 
        0x0, 0x8ebfd028 /* this is magic vector `a', don't change */ 


Zitat:
Verknüpft in Schleife die "Langwörter" ( 08 bis 25 )
mit ( 01 bis 18 ). Ist Bit "0" des aktuellen "Langworts"
= "0" wird mit Magic "00000000" verknüpft, ist Bit "0"
= "1" wird mit Magic "8EBFD028" verknüpft.

Danach:
Verknüpft in Schleife die "Langwörter" ( 19 bis 25 )
mit ( 01 bis 07 ). Ist Bit "0" des aktuellen "Langworts"
= "0" wird mit Magic "00000000" verknüpft, ist Bit "0"
= "1" wird mit Magic "8EBFD028" verknüpft.

Im Endbereich des Algorithmus taucht noch ein dritter
Magic-Wert auf "2B5B2500". Alle Werte in "Hex".


Richtig. Der "Magic Vector" wird mit den Seeds verknüpft, um zufällige Seeds während des Durchlaufs zu erzeugen bis der Ziehungsbeamte den Vorgang stoppt.

Zitat:
Da sich die obigen Bereiche überschneiden gibt es ein
ziemliches "Durcheinander", schon nach wenigen Durchläufen,
sogar wenn alle 800 Bits "Null" gesetzt sind bzw. würden.

Die "Magics" wurden von Matsumoto + Team in langen
Versuchen per Programm ermittelt, so daß der Algorithmus
durch diese Werte offensichtlich maximal optimiert
werden konnte, daß dieser eine der höchsten machbaren
statistischen Gleichverteilungen der gelieferten
(Pseudo-)Zufallszahlen erreicht. Auf der Seite von
Matsumoto sind bzw. waren mal Programme im Quelltext,
mit denen man sich eigene Magic-Werte bestimmen lassen
kann. Auch das Nebeneinanderlaufen von mehreren
"TT800"'s mit Zustandsspeicherung vor und nach dem
Wechsel in den Nächsten "Task" war dort mal in Programmen
aufgezeigt.


Der TT800 ist ein genialer Zufallsalgorithmus, den ich selber noch genauer verstehen muss. Das Grundprinzip haben du und ich hier bereits erklärt. smile

Zitat:
Der Nachfolger ist z. B. der "MT19937".
Er verwendet "624" "Langwörter" - statt "nur" "25" - als
"Zustandsvektor", aus dem die 624 "Zufalls-32-Bitwerte"
bis zum Letzten als Ausgabewert der Zufalls-Prozedur
an die aufrufende Routine übergeben werden. Danach
erfolgt auch eine entsprehende "Verschiebeaktion",
abhängig vom internen Zustand der Bits, ähnlich wie
beim "TT800".

http://de.wikipedia.org/wiki/Mersenne-Twister


Ja, den Quellcode für den MT19937 (Mersenne Twister) habe ich auch. Den werde ich auch in meine KENO Software als Modul [MT19937] integrieren...

Gruß

Dieser Beitrag wurde schon 9 mal editiert, zum letzten mal von Hitman am 26 Oct, 2013 02:17 22.

25 Oct, 2013 23:17 29 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
chris2k   Zeige chris2k auf Karte
Moderator




Dabei seit: 22 Dec, 2008
Beiträge: 902

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

-


Hi Hitman wink

Rein von der Logik her sind die von Dir bezeichneten
"Seed"'s nur im Start bzw. Initialisierungszustand des
"TT800" "Seed"'s. Seed heißt ja soviel wie Saat(korn),
also strenggenommen "Ursprung" einer Weiterentwicklung.

Sobald der erste Zufallswert ( 1. von 25 "Langwörtern" )
per Prozeduraufruf "abgerufen" wird, sind alle inkl. dem
1. Wert "Zufallswerte". Sicherlich besonders unter der
Maßgabe, daß in der Praxis der erste Seed über alle 25
Longs gesehen per anderem Generator gefüllt wird.

Sonst würden sich immer nach Programmaufruf gleiche
Zahlenfolgen ergeben. Sobald der gesamte "25-er-Start-
Seed" aber auch zufällig erzeugt wird, sind bei jedem
neuen Programmaufruf - in dem das "TT800-Code-Fragment"
implementiert ist - immer ganz unterschiedliche Zahlen-
folgen generell zu erwarten. Daher wird auch der TT800
bei Keno aus dem Transistor-Rauschen gespeist. Am Start
und auch zwischendrin, in dem - wie von Montenegro im
PDF ausgeführt wurde - zufällige Bits in den Zahlenstrom
( Aus 1 bis 70 ) "eingebaut" werden.

Ich halte dies eher für ein Gerücht im PDF ! Es wird
nämlich nicht zwingend ein "extra"-"Zufallsmoment"
benötigt. Der eigentliche TT800 in der Anwendung bei
Keno genügt schon den Ansprüchen, wie Montenegro es
ausführte - daß jede Ziehung ein "Unikat" sei. Das
heißt, daß in überschaubarer Zeit bzw. "nie" alle
20 Ziehungszahlen nochmal in der gleichen - nachher
sortierten Folge (!) - in späteren oder gar früheren
Folgeziehungen auftauchen ( werden ). Insofern würde
es dann auch nichts bringen, alle 20 Zahlen einer
beliebigen Ziehung wiederholt - in welcher Tipkonstel-
lation auch immer - zu tippen.

---
Aus dem PDF:
Unvorhersehbarkeit.
Da der vom Hardware-Rauschgenerator gelieferte seed
für den tt800 so unbekannnt ist wie die Zeit zwischen
dem Einschalten des Generators und dem Start der Ziehung
-
ausgelöst durch das Betätigen der Start-Taste durch den
Ziehungsbeamten ( pro Sekunde werden ständig ca. 1000
Zahlen generiert ), können die vom Keno-Generator
ermittelten Gewinnzahlen als unvorhersehbar gelten.
---

Ich hatte mal früher eine Auswertung gemacht, nicht
von Ziehung zu Ziehung die Anzahl der dort wiederholten
Zahlen auszuwerten, sondern die erste Ziehung "02.02.2004"
mit der Zweiten und allen Folgenden bis zur damals aktuellen
zu vergleichen und die Anzahl der so übereinstimmenden
Zahlen festzustellen und deren Minima und "Maxima" zu
erfahren.

Aus der vagen Erinnerung waren die Mini- und Maxima's
ziemlich die Gleichen, wie in der Auswertung von einem
zu nächsten Ziehungstag.


Zunächst Gruß

Christian


-

26 Oct, 2013 00:42 50 chris2k ist offline Email an chris2k senden Beiträge von chris2k suchen Nehmen Sie chris2k in Ihre Freundesliste auf
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

Achtung KenoSeed Bugfix LongWord Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@alle:

Ich habe bemerkt und festgestellt, dass ich einen Fehler in meinem KenoSeed Quellcode gemacht habe! Ich hatte für den RandSeed statt Variablentyp LongWord (Unsigned 32-Bit) den Typ LongInt deklariert. mist

Dadurch konnte der Zufallsgenerator von Windows nur Saatwerte von 0 bis 2147483647 (Hex 00000000 .. 7FFFFFFF) abdecken, weil ab Hex 80000000 die Werte ein negatives Vorzeichen bekamen, also Minuswerte unter 0, die der Generator nicht verarbeiten konnte.

Nun habe ich meinen Quellcode dementsprechend korrigiert und LongWord als Typ genommen. Jetzt kann man die 4 Milliarden Seeds aus dem kompletten Bereich nehmen, also 0 bis 4294967295 (Hex 00000000 .. FFFFFFFF), die auch der TT800 benutzt.

Den Bugfix habe ich als neue kenoseed.exe kompiliert und hochgeladen! Siehe oben für neuen Download!

Für alle diejenigen unter euch, die sich die fehlerhafte Version des KenoSeed schon heruntergeladen haben, bitte ich diese zu löschen und stattdessen die neue Version kenoseed-v2.zip herunterzuladen.

Für die Programmierer unter euch, hier nochmal der Überblick über die beiden Variablentypen:

32-Bit Long
LongInt (Signed) = -2147483648 .. 2147483647
LongWord (Unsigned) = 0 .. 4294967295

Benutzt für solche Sachen kein langes Integer, sondern ein langes Word! Solche dummen Fehler schleichen sich beim Programmieren ein und dann wundert man sich warum Dinge seltsam laufen. Ich hatte nämlich zuerst fälschlicherweise angenommen, der Zufallsgenerator von Windows würde nur den halben Bereich der Seeds nutzen können. Aber das stimmt nicht! Er kann den vollen Bereich nutzen, also die 4 Milliarden Seeds.

Grüße

P.S. Zudem habe ich eine Batch-Datei tt800gen.bat ins Archiv beigefügt. Diese erstellt automatisch und in sekundenschnelle mit KenoSeed jeweils 100 zufällige KENO 10 Reihen mit den 25 InitSeeds des TT800 und speichert sie alle in eine Datei tt800out.txt ab! Damit könnt ihr bei Bedarf experimentieren und diese Kenotipps mit aktuellen Kenoziehungen vergleichen. Ich habe bereits festgestellt, dass Saatwerte vom TT800 gute Kombis produzieren. Bei einer davon hatte ich gestern schon 07/10 Treffer, also €15 Gewinn! daum

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Hitman am 26 Oct, 2013 02:14 47.

26 Oct, 2013 02:06 15 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

Text TT800 InitSeeds Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die 25 Saatwerte des TT800 im Überblick, in hexadezimal und dezimal...

TT800 InitSeeds (25 State Vectors bzw. Zustandsvektoren):

[01] Hex 95f24dab = Dec 2515684779
[02] Hex 0b685215 = Dec 191386133
[03] Hex e76ccae7 = Dec 3882666727
[04] Hex af3ec239 = Dec 2940125753
[05] Hex 715fad23 = Dec 1902095651
[06] Hex 24a590ad = Dec 614830253
[07] Hex 69e4b5ef = Dec 1776596463
[08] Hex bf456141 = Dec 3208995137
[09] Hex 96bc1b7b = Dec 2528910203
[10] Hex a7bdf825 = Dec 2814244901
[11] Hex c1de75b7 = Dec 3252581815
[12] Hex 8858a9c9 = Dec 2287512009
[13] Hex 2da87693 = Dec 766015123
[14] Hex b657f9dd = Dec 3059218909
[15] Hex ffdc8a9f = Dec 4292643487
[16] Hex 8121da71 = Dec 2166479473
[17] Hex 8b823ecb = Dec 2340568779
[18] Hex 885d05f5 = Dec 2287797749
[19] Hex 4e20cd47 = Dec 1310772551
[20] Hex 5a9ad5d9 = Dec 1520096729
[21] Hex 512c0c03 = Dec 1361841155
[22] Hex ea857ccd = Dec 3934616781
[23] Hex 4cc1d30f = Dec 1287770895
[24] Hex 8891a8a1 = Dec 2291247265
[25] Hex a6b7aadb = Dec 2797054683

Ihr könnt die dezimalen Saatwerte an KenoSeed übergeben, um recht gute Kenoreihen generieren zu lassen. Für diejenigen unter euch, die sich die ganze Tipperei in der Eingabeaufforderung sparen wollen, habe ich eine Batch-Datei tt800gen.bat ins neue Archiv kenoseed-v2.zip beigefügt. Diese könnt ihr bequem vom Windows Desktop oder Windows Explorer per Mausklick starten. Die Batch generiert mit KenoSeed und jeweils allen 25 Seeds 100 Mal KENO 10 Tippreihen und speichert diese alle in eine Textdatei tt800out.txt ab. Das sind 2500 Tippreihen, die man täglich testen kann!

26 Oct, 2013 02:27 53 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
Ecart   Zeige Ecart auf Karte
Moderator


Dabei seit: 27 Sep, 2012
Beiträge: 4348

geschockt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hitman,

Mensch helfe mir doch mal... germany

Ich komme mit mit dem "Free File Sharing System TurboBit.net nicht klar. mist

Bin ja auch bereit, dafür meinen Obolus zu geben ...
Kannst du uns die Datei irgendwie anders anbieten? Bin ich hier der einzigste => DAU der damit nicht klar kommt?

Da war zu früh von mir lol1

Zitat:
Hallo Hitman,

vielen Dank für dieses Tool. wink


Dein letzter Beitrag um diese Uhrzeit, typisch Programmierer... daum
Zitat:
Heute, 03:27 53


Handy-Nummer... was



Anschrift D + Russland (TurboBit.net) ... hä



Ich will mitmachen beim Projekt TT800 usw. ... guck Das ist doch genau mein Zahlenspektrum

Kann man(n) das nicht noch anders anbieten?




Ich bin PayPal - User mist


BG
Jürgen

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von Ecart am 26 Oct, 2013 08:31 22.

26 Oct, 2013 08:10 00 Ecart ist offline Email an Ecart senden Beiträge von Ecart suchen Nehmen Sie Ecart in Ihre Freundesliste auf
flicflac flicflac ist männlich   Zeige flicflac auf Karte
Stamm Mitglied


Dabei seit: 18 Dec, 2008
Beiträge: 1657

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

winkJürgen,

das ist alles kein Hexenwerk

Vorgehensweise:









Der Rest dürfte selbsterklärend sein daum

So geht es ohne die Geldbörse zu öffnen huegli huegli

Gruss
flicflac

26 Oct, 2013 08:38 42 flicflac ist offline Beiträge von flicflac suchen Nehmen Sie flicflac in Ihre Freundesliste auf
Peter K. Peter K. ist männlich
Moderator


Dabei seit: 06 Dec, 2009
Beiträge: 4477

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jürgen,

eine Mail ist im Anmarsch

Gruß Peter

26 Oct, 2013 08:39 40 Peter K. ist offline Email an Peter K. senden Beiträge von Peter K. suchen Nehmen Sie Peter K. in Ihre Freundesliste auf
Ecart   Zeige Ecart auf Karte
Moderator


Dabei seit: 27 Sep, 2012
Beiträge: 4348

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von flicflac
das ist alles kein Hexenwerk


Hallo flicflac,

vielen Dank für diese Informationen - mit Screenshot's daum | Response nur 28 Minuten huegli
Auf die 'Kölner' kann man(n) sich verlassen. Meine Erfahrungen u.a. UniKlinik Köln.

Beste Grüße
Jürgen wink

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ecart am 26 Oct, 2013 09:38 42.

26 Oct, 2013 09:33 56 Ecart ist offline Email an Ecart senden Beiträge von Ecart suchen Nehmen Sie Ecart in Ihre Freundesliste auf
Ecart   Zeige Ecart auf Karte
Moderator


Dabei seit: 27 Sep, 2012
Beiträge: 4348

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hitman,

läuft natürlich auch auf 64-Bit OS im DOS-Modus daum

So sieht die *.bat aus, Info für die (nur) Leser.



DOS Eingabe Aufforderung, Mensch ist das lange her, damals noch mit Da Disketten MS-DOS 6.22, gerade mal nachgesehen, das war im April 1994 lol1

Hitman, so gefällt mir das besser... daum aber du bist ja dabei es zu programmieren. Bin gespannt auf die (bezahlbare) Version. hä

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ecart am 26 Oct, 2013 10:57 10.

26 Oct, 2013 10:56 32 Ecart ist offline Email an Ecart senden Beiträge von Ecart suchen Nehmen Sie Ecart in Ihre Freundesliste auf
Hitman Hitman ist männlich
Routinier




Dabei seit: 01 May, 2012
Beiträge: 491

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von flicflac
winkJürgen,

das ist alles kein Hexenwerk

Vorgehensweise:



Hallo Leute,

ich dachte das wäre jedem klar, dass das auf einem üblichen Filesharing Portal wie tubobit.net hochgeladen wurde, von dem man auch kostenlos herunterladen kann. Die Download-Geschwindingkeit ist natürlich limitiert und sehr langsam. Aber ich denke bei nur 32 KB sollte das kein Problem sein. Augenzwinkern

Grüße

26 Oct, 2013 12:01 39 Hitman ist offline Email an Hitman senden Beiträge von Hitman suchen Nehmen Sie Hitman in Ihre Freundesliste auf
Seiten (9): [1] 2 3 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Lotto-Totostrategen.de » Keno » KenoSeed - Zufallstippgenerator (Download + Kombis) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 158065 | prof. Blocks: 13784 | Spy-/Malware: 40509942
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum Kostenloser SuchmaschineneintragListinus Toplistenwww.forensuchmaschine.de
|

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH